Der Lebert Equalizer XL: schlichtes Design — große Wirkung

Viele Personal Trainer und die wachsende Crosstraining-Gemeinschaft setzen auf den Lebert Equalizer XL. Und dies aus gutem Grund, denn der Lebert Equalizer XL ist ein portables, einfaches Trainingsgerät, mit dem sich der gesamte Körper trainieren lässt. Arm-, Rücken, Brust- und Bein-Muskulatur werden mit dem Lebert Equalizer XL gestärkt — als Widerstand dient Ihr eigenes Körpergewicht. Sie bestimmen die Intensität Ihres Workouts mit dem Lebert Equalizer XL selbst, indem Sie z.B. die Position Ihrer Beine oder Arme während der Übungsausführung verändern.

Ein einfaches Fitnessgerät mit schier unendlich Möglichkeiten

Liegestütz, Dips, Klimmzüge, Beinlifts, Seitenheben —die Einsatzmöglichkeiten des Lebert Equalizers sind nahezu unbegrenzt und können durch Kreativität oder in Kombination mit anderen Geräten (Gymnastikball etc.) stetig erweitert werden! Menschen jeden Alters können allein oder in der Gruppe mit dem Lebert Equalizer XL ihre Fitness verbessern und das mit geringem Platzbedarf. Da sich der Lebert Equalizer XL äußerst leicht zusammenbauen lässt, können Sie direkt mit Ihrem Workout beginnen. Nach dem Training können Sie die beiden Lebert Equalizer XL-Rahmen platzsparend verstauen, auch ein Transport ist dank des geringen Gewichts (je 4,4 kg) problemlos möglich.

Barren XL

CHF 195.00Preis

    Adresse

    Salus Training

    Storchengass 6

    8805 Richterswil

    Kontakt​

    Nadja Amstutz

    info@salus-training.ch

    079 313 41 31

    Unsere Vorteile​

    Persönlich

    Intensiv

    Effektiv

    Personal Training ist Krankenkassen anerkannt!

    Unser Angebot​

    Fitness Thaiboxen

    Funktional Training

    Yoga 

    Retreat

    Personal Training

    #keytraining

    Twint

    079 313 41 31

    ZKB

    CH06 0070 0114 8022 5943 1

    logo_QualiCert.jpg

    Krankenkassen ​anerkannt (ab dem 01.07.2020)

    Center ID: 1731

    ZSR-Nummer: E776389

    Stundenplan

    jetzt Bewerben

    – Nenne uns deinen Namen

    – stelle dich kurz vor

    – was ist dein sportliches Ziel?

    – wie oft willst du in der Woche trainieren?

    Viele Dank

    Nadja Amstutz