Impressum:

Nadja Amstutz

Salus Training

Storchengass 6

8805 Richterswil

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung des SALUS Training von Nadja Amtutz.

2. Mitgliedschaft

2.1 Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar.

3. Angebot

Nadja Amstutz SALUS Training bieten unterschiedliche Leistungen und Abonnements an. Das Angebot richtet sich nach der bezahlten Tarifart. Alle übrigen angebotenen Leistungen sind im Mitgliedschaftsbeitrag nicht inbegriffen.

4. AGB, Betriebsordnung, Nutzungsreglemente, Weisungen

Das Mitglied verpflichtet sich, die AGB, die Betriebsordnung sowie die Fair-Play-Regeln einzuhalten und den Anweisungen des Betriebspersonals Folge zu leisten.

5. Zahlung

Der Mitgliedschaftsbeitrag ist per Vertragsabschluss bzw. Vertragsverlängerung zu bezahlen.

6. Haftung

6.1 Die Benutzung der Anlagen und Einrichtungen von Nadja Amstutz SALUS Training erfolgt auf eigenes Risiko. Für Schäden infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist jegliche Haftung von Nadja Amstutz oder seines Personals ausgeschlossen. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds.

6.2 Nadja Amstutz SALUS Training haften nicht für den Verlust von Effekten, Wertgegenständen, Geld, Kleidern etc. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds.

7. Betriebszeiten

Das Angebot und die Betriebszeiten können jederzeit ändern. Aus betriebsnotwendigen Schliessungen und/oder aus Angebots- oder Betriebszeitenänderungen besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder auf Verlängerung der Mitgliedschaft.

7.1 Geschlossener Betrieb

Aufgrund Weiterbildungen und Urlaub ist Nadja Amstutz SALUS Training zu folgenden Zeiten geschlossen.
Dezember, Januar, Februar

7.2 Gesetzliche Feiertage

An Sonntagen und gesetzliche Feiertagen ist Nadja Amstutz SALUS Training geschlossen.

9. Betriebseinstellung

Aus einer Betriebseinstellung besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder auf Verlängerung der Mitgliedschaft.

10. Nutzung und Hinterlegung (Timestop)

10.1 Nichtbenutzung der Kurse berechtigt weder zur Reduktion noch Rückforderung des Mitgliedschaftsbeitrages.

11. Zuwiderhandlungen

Grobe oder wiederholte Verstösse gegen die AGB, die Betriebsordnung und Fair-Play-Regeln oder die Weisungen des Personals können das Aussprechen eines Hausverbots zur Folge haben. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Mitgliedschaftsbeitrags.

12. Vertragsdauer

12.1 Die Vertragsdauer richtet sich nach dem Vertrag.

13. Änderungen AGB und Betriebsordnung

13.1 Das Mitglied nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Betriebsordnung und der Nutzungsreglemente vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Aus einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Betriebsordnung kann das Mitglied keine Rechte ableiten.

13.2 Es gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Sämtliche Rechtsbeziehungen aus dem vorliegenden Vertrag unterstehen dem Schweizer Recht. Gerichtsstand ist in Horgen.

Um in Harmonie und sorgenfrei zu trainieren, ist es wichtig, dass wir uns alle an die gleichen Regeln halten.

  • Anmelden über das System (reserviere deinen Platz am Computer oder per App)

  • Storniere mindestens 48 Stunden vorher. (Andere Teilnehmer können sich dann für den frei gewordenen Platzt anmelden)

  • Saubere Füsse (Training findet Barfuss statt)

  • Sport Bekleidung

  • Tuch mitnehmen um darauf zu liegen

  • pünktliches Erscheinen (5 - 3 Minuten vor Beginn)

  • Jede Übung wird bis zum Schluss gemacht. (Passe dein Tempo an)

  • Höre nie auf – bleibe immer dran

  • Bei Schmerzen oder Unwohlsein, beende das Training und verlasse den Raum

  • Bleibe bei Erkältung zu Hause und Ruhe dich aus

  • Entweder du trainierst oder du trainierst nicht. Schwarz oder Weiss, kein dazwischen. Im Zweifelsfall bleib lieber zu Hause und ruhe dich aus.

  •  
  • Keine negativen Sätze wie: Ich kann das nicht, das geht nich, ect. sondern, ich kann das noch nicht, ich weiss noch nicht wie das geht etc.

  • Bei Unklarheiten frage den Coach und NICHT die Tranierenden. Der Coach erklärt dir gerne wie die Übung geht

  • sei geduldig mit dir

  • es wird nur vor, beim Aufwärmen in den Pausen und nach dem Training geplaudert

  • Niemand sitzt während dem Training (ausser die Übung verlangt es)

  • Wasser wird in den Pausen getrunken

  • der weisse Boden wird nur mit Socken betreten

  • Wir schliessen niemanden aus

  • Wir begrüssen jede Person mind. verbal

Ich bin damit einverstanden und halte mich mit bestem Gewissen daran